JEAN DILLEN
°1949

BIOGRAFIE

 

EXPO

Seit 2017 baut Jan regelmäßig ein umfangreiches Werk sowohl in seinem Zimmer als auch im Studio. Er hat immer eine Auswahl an Kugelschreibern dabei: rot, grün, blau und schwarz. Mit skurrilen Linien und grob gefärbten Oberflächen schafft er alle Arten von Gebäuden in ständig unterschiedlichen Proportionen. Er lässt nur die Fenster unberührt. Trotz fehlender Vorhänge sind die Bewohner nie zu sehen.


In Abwesenheit von Zeichenpapier klebt Jan recycelte Druckpapierblätter zusammen. Er befestigt sie aneinander, bis er einen stabilen und großen Träger erhält.

  • ANDERS BEKEKEN in CC Zwanenberg (Heist-op-den-Berg - 2015)

  • "Een lijn is een punt die gaat wandelen" tentoonstelling in de etalages (Mechelen - 2015)

  • The Bries Space (Borgerhout - 2017)

  • Expo RAYMUNDO/OMARCITY (Antwerpen - 2022)