SYLVAIN SERNEELS

°1951

BIOGRAFIE

EXPO

 

Sylvain ist seit 2009 ein eigenwilliger Maler und Zeichner im Studio. Er hatte jedoch viel länger gezeichnet und gemalt.

Er scannt die Konturen seines Motivs mit den Fingern, bis er das Bild und den Gesichtsausdruck vollständig aufgenommen hat. Seine Figuren erscheinen beim Summen auf dem Blatt. Sein Markenzeichen sind orientalisch aussehende Personen, die mit Strichen oder Punkten verziert sind. Diese isolierten Figuren haben ein seltsames, mysteriöses Aussehen, wobei ihre großen Köpfe das Blatt oft vollständig ausfüllen.

In den letzten Jahren arbeitet Sylvain am liebsten mit Posca-Markern für den Umriss des Porträts, das er erstellen möchte. Mit den gleichen Markern erstellt er ein Streifenmuster. Manchmal arbeitet er mit Ecoline, um die Hintergrundfarbe zu erhalten. Sylvain malt sichtlich gern und interessiert sich für seine Arbeit.

  • Galerie Duende (Mechelen - 2015 und 2019)

  • Anders gesehen im CC Zwanenberg
    (Heist-op-den-Berg-2015)

  • CC Mechelen (Mechelen - 2014)

  • Kunstfestival Nijlen (2014)